Langlaufen

Schneesicher von November bis Ostern und bestens präpariert und gepflegt sind die zwei Höhenloipen: der Sturzhahn und Lärchenwaldloipe. Die Loipen werden auch als Trainingszentrum für Welmeister und Olymiasieger benutzt. Dazu gibt es ein herrlichen Ausblick auf Dachstein, das Tote Gebirge und Grimming.

Die Loipen sind mit dem steirischen Loipengütestiegel ausgezeichnet.


Der Sturzhahnloipe ist eine leichte Loipe mit 5,10 km länge und 70 Höhenmeter. Die Lärchenwaldloipe ist mit 6,0 km und 80 höhenmeter etwas anspruchsvoller. Beide Loipen sind sowohl für klassisch als auch Skating geeignet. 


Einstieg in die Sturzhahnlope ist direkt bei der Grazerhütte möglich.